Arbeitsfrei am ersten Schultag?

Für den ersten Schultag des Kindes, bekommen Arbeitnehmer nicht automatisch frei.

Mehr Fairness für die Wirtschaft

Im Jänner 2016 startete die „Aktion scharf“ der Wirtschaftskammer Kärnten in Kooperation mit der Finanzpolizei. Seither sollen regelmäßige polizeiliche Schwerpunktkontrollen für einen fairen Wettbewerb im grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehr sorgen.

Lehrlinge und Probezeit

Unternehmer sind oft überfragt, was zu tun ist, wenn der Lehrling nicht in den Betrieb passt.

Fieber statt Baden im See

Wenn Mitarbeiter im Urlaub krank werden, ist einiges zu beachten.

WIFI: 1000 Angebote für Bildungshungrige

Das WIFI Kärnten beweist auch im neuen Kursjahr seine Innovationskraft.

Mehr Spielraum für Familie im Betrieb!

Kärntens Tourismusbetriebe atmen auf: Durch die Neuregelung der familiären Mitarbeit wird vielen das Wirtschaften erleichtert. Gerade Stoßzeiten können so künftig unbürokratisch überbrückt werden.

Gastgartenromantik ohne Probleme

Die Gastgärten im ganzen Land laden wieder zum Verweilen ein. Die inoffizielle fünfte Jahreszeit ist eröffnet und mit diesen fünf Tipps kommt es zu keinen Problemen.

Ein Bonus für die Wirtschaft

Ein Erfolg für die WK – der Handwerkerbonus wird fortgeführt. 40 Millionen Euro stehen seit Juni nun auch für den Verrechnungszeitraum 2016/17 bereit.

SV-Beiträge für Familie abgeschafft

Eine wichtige Erleichterung für Familienbetriebe: Auch Eltern, Stiefkinder und Geschwister gehören künftig zum Kreis der „familienhaften Mit­arbeit“. Ein Überblick.

Auch Baden ist eine Kulturfrage

Information statt Konfrontation: Mit Piktogrammen, geschulten Mitarbeitern und mehrsprachigen Hinweisen starten Kärntens Bäder in die Sommersaison.

Ubit-Special

Bestens beraten mit Kärntens Unternehmersberatern

Viel Platz fürs Business in der WK

Ab sofort können Unternehmer in jeder Bezirksstelle der Wirtschaftskammer kostenlos Besprechungsräume mieten.

Wirtschaft im Bild

Erfolgreicher Sommercocktail im Regen

Das Team der Jungen Wirtschaft lud in den Sol Beachclub nach Velden.

Guten Tag ...

... Herr Daniel Wernitznig

Was bedeutet Erfolg für Sie? Warum wurden Sie Unternehmer? Was liegt auf Ihrem Nachttisch und was fasziniert Sie? Daniel Wernitznig aus Spittal an der Drau steht Frage und Antwort.

mit Werner Drobesch

Werner Drobesch ist Professor für Geschichte an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Er vertritt den Standpunkt, dass Unternehmer trotz der Krisen der Vergangenheit einen positiven Blick in die Zukunft wagen können.