Verspätung wegen Schnee

Ob Dienstnehmer Anspruch auf das volle Entgelt haben, wenn sie wegen Schneefalls zu spät kommen - das lesen Sie hier.

Kommunikation auf allen Ebenen

Die Kärntner Telekommunikations- und Rundfunkbetriebe schaffen die technischen Voraussetzungen für die digitale Kommunikation.

Dem Stau mit der App entgehen

Die Verkehrsinformations-App der Asfinag bietet die Möglichkeit, Verkehrs-informationen für die eigenen Bedürfnisse gezielt zu filtern.

Kündigung bei Befristung möglich?

Worauf ist zu achten, wenn man ein Arbeitsverhältnis für eine bestimmte Zeit abschließen möchte?

Mitarbeiter, die nicht zur Arbeit kommen

Ein Mitarbeiter kommt seit Längerem nicht zur Arbeit und hebt am Telefon nicht ab. Wie soll ich regieren?

Förderungen für Registrierkassen

Unternehmen, die eine neue Registrierkassa kaufen oder ihr System aufrüsten, damit sie die Anforderungen der Registrierkassenpflicht erfüllen, können diese Kosten abschreiben und erhalten eine Prämie.

Tägliche Grenze bei Geringfügigkeit fällt

Nur noch bis Ende 2016 gilt die sogenannte arbeitstägliche Geringfügigkeitsgrenze von 31,92  Euro pro Arbeitstag für Dienstverhältnisse, die für kürzere Zeiträume als ein Monat abgeschlossen werden.

Energieeffizienz melden!

Seit 2015 gilt das Energieeffizienzgesetz (EEffG) – betroffen sind große energieverbrauchende Unternehmen, Energielieferanten und Energieberater.

Finanz prüft ab jetzt die Kassen

Die Finanzpolizei kontrolliert die Einhaltung der Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht. Hier ein Überblick über die wichtigsten Richtlinien.

Kriminalität aus dem Web wird unterschätzt

Daten als begehrte Beute: Betrüger, Hacker und Spione haben es auf Informationen von Unternehmen und Kunden abgesehen. Zu oft haben sie dabei leichtes Spiel, denn in vielen Firmen wird IT-Sicherheit noch immer stiefmütterlich behandelt.

Irrtum bei Vertrag

Was ist eine Irrtumsanfechtung bei einem Vertrag und in welchen Fällen ist sie möglich?

Mehr Fairness für die Wirtschaft

Im Jänner 2016 startete die „Aktion scharf“ der Wirtschaftskammer Kärnten in Kooperation mit der Finanzpolizei. Seither sollen regelmäßige polizeiliche Schwerpunktkontrollen für einen fairen Wettbewerb im grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehr sorgen.

Mehr Spielraum für Familie im Betrieb!

Kärntens Tourismusbetriebe atmen auf: Durch die Neuregelung der familiären Mitarbeit wird vielen das Wirtschaften erleichtert. Gerade Stoßzeiten können so künftig unbürokratisch überbrückt werden.

Viel Platz fürs Business in der WK

Ab sofort können Unternehmer in jeder Bezirksstelle der Wirtschaftskammer kostenlos Besprechungsräume mieten.

WK-Service mit Bestnoten
bei der Zufriedenheit

Zeugnis für die Serviceleistungen der Wirtschaftskammer für das Jahr 2015: Die zeitnahe Befragung der Kunden attestiert Zufriedenheit mit Bestnoten.

Wirtschaft im Bild

Seltene Orchideen in Villach

2005 zerstörte ein Hagelunwetter fast die ganze Existenz von Blumenhof-Villach-Chef und Blumengroßhandelsvertreter der WK, Michael Schludermann. Der Wiederaufbau wurde kürzlich feierlich eröffnet.

Guten Tag ...

... Frau Dagmar Kandutsch

Was bedeutet Erfolg für Sie? Warum wurden Sie Unternehmerin? Was fasziniert Sie? Dagmar Kandutsch aus Klagenfurt steht der "Kärntner Wirtschaft" Frage und Antwort.

mit Michael Stuhlmiller

Michael Stuhlmiller ist Clown und weiß, wie man körperliches und emotionales Gleichgewicht im unternehmerischen Alltag einsetzen sollte.